TT: Trainings-Neustart mit 3 Jubilaren

Nach zwei Monaten ohne Training oder Wettkampf startete die Abteilung Tischtennis am Dienstag, dem 19. Mai, wieder das reguläre Training.

Unter Beachtung der vorgeschriebenen Maßnahmen fanden sich 18 Sportfreunde an den grünen Tischen ein. Mit der wahrscheinlich größten Einschränkung, dem aktuellen Verbot von Doppel-Spielen, konnte man sich in der punktspielfreien Zeit gut arrangieren.

Zu den Akteuren zählten auch drei Jubilare, die ihren jeweils 50.Ehrentag während des Corona-Lockdowns erlebten. Allen dreien wurde nachträglich mit einem Präsentkorb gratuliert.

► Chun Li Chen-Dietrich (24.März) • ► Thomas Meinert (22.April) • ► Thomas Karthe (17.Mai)

CORONA – Zur aktuellen Lage

Aktuelle Informationen:

01.07.2020

Die meisten Einschränkungen sind nun aufgehoben. Jede Sportart muss nun für seine Abteilung die offiziellen Abstands- und Hygieneregelungen umsetzen.

Ihr dürft euch jetzt auch wieder in der Halle waschen gehen 😉🚿

Bei Fragen, ob und wie zur Zeit trainiert wird, wendet euch bitte an eure zuständigen Abteilungsleiter.

SPORT FREI !!!


15.05.2020 – Freigabe der Zweifeldsporthalle

Die Zweifeldsporthalle ist ab dem 18.05.2020 wieder zur Nutzung freigegeben.

Auf Seite 12 (Punkt 13) der beigefügten Allgemeinverfügung sind die Hygieneregeln geregelt. Diese sind von allen Nutzern zu beachten.

Von der Gemeinde werden Hinweisschilder in der Sporthalle angebracht und sind ebenfalls einzuhalten.

Da nur eine maximale Begrenzung der Nutzer (1 Nutzer je 20 m²) möglich ist,  gibt es folgende Regelung dazu:

-Der größere Hallenteil (Feld 1) darf maximal nur von 30 Personen genutzt werden.

-Der kleinere Hallenteil (Feld2) darf maximal nur von 22 Personen genutzt werden.

-Der Trainingsraum darf maximal nur von 6 Personen genutzt werden.


13.05.2020 – Nachdem unsere Fußballer schon draußen wieder aktiv sein konnten, sieht es nun langsam danach aus, dass auch unsere Zweifeldsporthalle wieder öffnen kann. Vorbehaltlich ab 15.05.2020. Eine offizielle Freigabe wird folgen.

Hier geht’s zum Bericht des Landessportbundes: https://www.sport-fuer-sachsen.de/sportnachrichten/detail/ab-15-mai-innensportanlagen-duerfen-wieder-genutzt-werden/


16.03.2020 – Der Bürgermeister hat heute beschlossen, dass alle Sporthallen bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Dies betrifft vorläufig einen Zeitraum von 4 Wochen.

Weitere Infos gibt es dann auf der Homepage der Gemeinde Borsdorf.

Bleibt alle schön gesund!!

TT: 2.Herren gewinnt Kreispokal!

Die 2.Herren hatte sich über die Vorrunde (am 27.08.19) und Zwischenrunde (am 28.10.19) für die Endrunde im Pokal des Landkreises Leipzig qualifiziert. Dieses Turnier fand am 25.01.20 in der Sporthalle Borsdorf statt.

Weitere Teilnehmer waren TSG Markkleeberg, TSV Fremdiswalde, TSV Kühren 2. Die vier Dreiermannschaften spielten im System „Jeder gegen jeden“ den Sieger aus. Borsdorf 2 war in der Favoritenrolle, da Fremdiswalde und Kühren 2 eine Klasse niedriger spielen und Markkleeberg mit einer Nachwuchsmannschaft antrat.

Dieser Rolle konnte Borsdorf gerecht werden. Ungeschlagen wurde die 2. Herren Erster und damit Kreispokalsieger. Herzlichen Glückwunsch!

Die Mannschaft spielte mit den vier Stammspielern:
Dietmar Graul, Wilhelm Kniza, Karsten Schneeweiß, Ralf Hübner.

Ergebnisse:
https://leipzig.tischtennislive.de/?L1=Ergebnisse&L2=TTStaffeln&L2P=12434&L3=Gruppen&L3P=3

K.Schneeweiß, R.Hübner, W.Kniza, D.Graul

Weihnachts-Skat & -Doppelturnier 2019

.

► Weihnachts-Skat 2019

Am Fr,20.Dez.2019 trafen sich 28 Borsdorfer Tischtennisspieler im Sportlerheim, um sich in einer etwas weniger aktiven Sportart zu messen. Bei Speis und Trank wurden an 7 Tischen 2 mal 24 Runden Skat gespielt.

Mit 1765 Punkten siegte Dominik Pudmensky ; er konnte somit seinen dritten Titel nach 2012 & 2014 erlangen . Auf den Plätzen 2 & 3 folgten Stefanie Zibis (1397) und Jörg Höppner (1386).

♥♦♣♠ – ♥♦♣♠ – ♥♦♣♠ – ♥♦♣♠ – ♥♦♣♠ – ♥♦♣♠ – ♥♦♣♠ – ♥♦♣♠ – ♥♦♣♠ – ♥♦♣♠ – ♥♦♣♠

►Weihnachts-Doppelturnier 2019

Die Terminfindung für das alljährliche Nach-Weihnachts-Turnier gestaltete sich 2019 etwas schwierig, da alle üblichen Traininstage auf einen Feiertag fielen. Somit rief Abteilungsleiter Falko Graul den Silvester-Morgen für das traditionelle Doppelturnier aus, und war positiv überrascht, als sich tatsächlich 20 Sportfreunde in der Mehrzweckhalle einfanden. Die 10 Doppelpaarungen, welche und den Titel und gegen den Weihnachtsspeck kämpften, wurden wieder gemäß livePZ so zusammen gestellt, dass alle möglichst gleich stark sind.

Sieger: Christian Karl / René Hoffmann
Zweiter: Klaus Peukert / Tino Liebelt
Dritter: Mario Wandel / Leander Schwennicke

?

Dezember: Die neuen Vorstände des SV Borsdorf 1990 e.V. wurden gewählt

Herzlichen Glückwunsch an die Gewählten:

  • Vorsitzender: Burkhard Morawe
  • Stellvertreter: Falk Schmutzler
  • Jugendwartin: Eva Näther
  • Kassenwart: André Rausch
  • Öffentlichkeitsarbeit: Anett Graul
  • Protokollantin: Kerstin Mohr
  • Beisitzerin: Susanne Steinert
  • Beisitzer: Frank Richter
  • Beisitzer: Dominik Pudmensky
  • Beisitzer: Thomas Karthe

Es gibt mehr Vorstandmitglieder als in der letzten Wahlperiode. Dies wurde so festgesetzt, um in der nächsten Wahl eine geplante Ablösung zu gewährleisten.

Wir wünschen allen gewählten Vorständen eine erfolgreiche Zeit und viel Spaß mit der teils neuen Position im Verein!