1.Herren bezwingt Tabellenführer Arzberg 9:6

Tischtennis – 2.Bezirksliga

 SV Borsdorf 1990 – SV Arzberg – 9:6

 

Im Heimspiel der 2.Bezirksliga empfing Borsdorfs Erste den Tabellenführer aus Arzberg. Dank drei ungeschlagener Borsdorfer und einem Quäntchen Glück besiegte man den Favoriten mit 9:6. Vor dem letzten Spieltag der Hinrunde ergibt sich somit folgende Konstellation an der Tabellenspitze. 1. Großpösna 11:3, 2. Arzberg 10:4, 3. Borsdorf 10:4, 4. Mörtitz 10:4.

 

Die Gastgeber starteten mit zwei Siegen aus drei Doppeln. Das erste Einzel brachte zunächst die Erkenntnis, dass Falko Graul nicht unschlagbar ist. Beim 1:3 gegen Nowack bekam seine bis dato weiße Weste einen Fleck. Da auch Daniel Morawe (Poser) und Mario Wandel (Richter) verloren, war die Führung kurzzeitig dahin. Danach begann für Borsdorf die Zeit der Fünfsatzerfolge. Jeweils über die volle Distanz punkteten Frank Richter (Gaudig), Uli Remler (Friemelt) und Christian Karl (Bartsch). Zwischenstand 5:4.

 

Runde zwei brachte einen Sieg im Spitzspiel. Falko Graul gewann das Duell der Anti-Beläge gegen Poser 3:0. Daniel Morawe (Nowack) und Mario Wandel (Gaudig) gingen erneut leer aus. Dafür konnte Frank Richter in einem seiner besten Saisonspiele seinen Arzberger Namensvetter bezwingen. Auch dieses spinreiche Duell endete erst im Entscheidungssatz. Uli Remler sicherte mit einem 3:0 gegen Bartsch bereits das Unentschieden für sein Team. Im letzten Einzel konnte Christian Karl das schwere Schlussdoppel verhindern. Er rang Friemelt nach zähem Kampf nieder; abermals im fünften Satz.

 

Punkte für Borsdorf:

F.Graul 1 ; D.Morawe 0,5 ; F.Richter 2,5 ; M.Wandel 0,5 ; U.Remler 2,5 ; C.Karl 2

 

0 Antworten auf „1.Herren bezwingt Tabellenführer Arzberg 9:6“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.