TT: 1. Herren startet mit 12:3 gg. Leutzsch4

Tischtennis – 2.Bezirksliga / Staffel 2

SV Borsdorf 90 – LTTV Leutzscher Füchse IV – 12:3

Der Start in die neue Saison verlief für Borsdorfs „Erste“ nach Maß. Die ersatzgeschwächte Mannschaft aus Leutzsch war zwar ein dankbarer Auftaktgegner, aber das 12:3 der Hausherren ist dennoch ein Erfolg.
Der Grundstein wurde in den Doppeln gelegt. Hier überzeugten F.Graul/Jacob gegen das Leipziger Doppel 1 (Swendrowski/Uebe) mit einem sicheren 3:1. Morawe/Remler und Wandel/D.Graul konnten gegen die vier Ersatzspieler zunächst nicht glänzen. Da aber beide Spiele im Entscheidungssatz gewonnen wurden, führte man 3:0.
Die Einzelpartien dominierten die Gastgeber vor allem im Unterhaus. Dietmar Graul und Gabriel Jacob erspielten gegen Dr.Grosche und Beinicke 12:1 Sätze und fuhren damit locker vier Punkte ein.
Im mittleren Paarkreuz entführte Glenneberg zwei Zähler für Leutzsch. Mario Wandel und Uli Remler punkteten dafür in jeweils fünf Sätzen gegen Müller.
Falko Graul blieb im Oberhaus ohne Satzverlust. Daniel Morawe musste sich Swendrowski beugen, bezwang aber Uebe recht sicher.

Punkte für Borsdorf:
F.Graul (2,5), D.Morawe (1,5), M.Wandel (1,5),
U.Remler (1,5) D.Graul (2,5), Jacob (2,5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.