Tauchaer SV – SV Borsdorf 90 – 9:7

Tischtennis – 2.Bezirksliga / Staffel 2

Tauchaer SV – SV Borsdorf 90 – 9:7

Zum verlegten Punktspiel der 2.Bezirksliga fuhr die erste Herrenmannschaft aus Borsdorf nach Taucha. Der Gastgeber trat mit klar verbessertem Team an und konnte sich für die Niederlage der Hinrunde revanchieren. Die Borsdorfer erspielten an diesem Tag zwar einen Satz mehr, unterlagen aber mit 7:9.
Wie so oft startete man mit 2:1 Doppeln, indem Morawe/Remler und D.Graul/Wandel gewannen. Die Führung konnte in der ersten Einzelrunde behauptet werden, denn beide Teams machten drei Punkte. Drei klare Dreisatzsiege für Borsdorf holten Falko Graul gegen Lindemeyer, Uli Remler gegen Schade und Mario Wandel gegen Tänzer. Daniel Morawe unterlag Preuß, der zur Rückrunde als Nummer 1 nach Taucha zurückkehrte. Dietmar Graul musste sich im längsten Match des Tages gegen Pörtzel geschlagen geben. Gabriel Jacob musste Limbach den Vortritt lassen.
In einem spannenden Match der beiden „Einser“ behielt Falko Graul die Oberhand gegen seinen Angstgegner Preuß. Borsdorf führte 6:4, musste danach aber vier knappe Spiele in Folge abgeben. D.Morawe verlor gegen Lindemeyer, U.Remler gegen Pörtzel, D.Graul gegen Schade und M.Wandel gegen Limbach. Zum 7:8 punktete Gabriel Jacob sicher gegen Tänzer.
Das Entscheidungsdoppel lief völlig an Morawe/Remler vorbei, sie gingen mit 6:11, 0:11, 3:11 gegen Preuß/Lindemeyer sang- und klanglos unter.

Punkte für Borsdorf:
F.Graul (2); D.Morawe (0,5);
U.Remler (1,5); D.Graul (0,5);
M.Wandel (1,5); G.Jacob (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.