TT – Bezirks – Mannschaftsmeisterschaften Senioren

Tischtennis – Bezirks – Mannschaftsmeisterschaften Senioren

Der SV Borsdorf 1990 beteiligte sich mit einer Mannschaft in der Altersklasse Ü 40 an den BMM. Die drei Borsdorfer Silvio Denz ( 2.Kreisliga), Mario Wandel und Dietmar Graul ( beide 2.Bezirksliga ) fuhren ohne Erwartungshaltung zu den Meisterschaften nach Böhlen. Im System „Jeder gegen jeden“ spielten fünf Mannschften um den Bezirkstitel. Das erste Spiel war ein Muldental internes Duell gegen Fremdiswalde. Im Auftaktspiel verlor Mario Wandel gegen Steffen Hempel. Auch Silvio Denz musste sich René Zehrfeld geschlagen geben. Nach dem erwarteten Sieg von Dietmar Graul gegen Ralf Tronicke brachte das Doppel Graul/Wandel die Wende und einen 4:2 Sieg. Die Borsdorfer waren nun warm. Im zweiten Spiel wurde der SV Groitzsch mit 4:1 geschlagen. Bemerkenswert das Wandel und Graul beide den Landesligaspieler A.Serbe schlugen. Im dritten Match gelang gegen Chemie Böhlen das gleiche Ergebnis von 4:1.
Somit kam es zu einem echten Endspiel gegen die ebenfalls noch ungeschlagenen Leutzscher Füchse. Gegen die mit zwei Landesligaspielern angetretenen Leutzscher reichte es dann nicht mehr. Das bis dahin ungeschlagene Doppel Graul/Wandel ging in dem sechsstündigen Turnier die Kraft aus und verlor mit 2:3, was letzlich den Ausschlag zu Gunsten der Leutzscher gab. Bei nur einem Sieg von Dietmar Graul gegen C.Klas wurde mit 1:4 verloren. Trotzdem traten die Borsdorfer sehr zufrieden mit dem zweiten Platz die Heimreise an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.