Volleyballer bleiben ungeschlagen

Die Volleyballer des Trainerduos Kerstin und Jörg gewannen am Montag auch ihr zweites Saisonspiel. Diesmal führte der Weg nach Schkeuditz und man wollte nicht wieder mit einer 0:3 Klatsche (wie in der Vorsaison) nach Hause fahren.

Der erste Satz wurde mit 25:22 gewonnen. Nach einem 0:5 Rückstand zu Beginn des zweiten Satzes kämpften sich die Borsdorfer Volleyballer wieder heran und gewannen diesen noch mit 25:23. Im dritten Satz ging gar nichts. Wir lagen schnell mit über 10 Punkten zurück. Der Rückstand konnte nicht mehr aufgeholt werden und so ging dieser Satz mit 18:25 verloren.
Im vierten Satz konnten wir uns einen kleinen Vorsprung herausarbeiten und verteidigten diesen bis zum Ende (25:19).

Besonders gut kamen an diesem Abend die Angaben.
Bei den Laufwegen muss noch einiges getan werden.

Am Ende zählt der Sieg und die Gewissheit, dass wir mithalten können und noch viel Arbeit vor uns liegt.

P.S. Für Rechtschreibfehler haftet die Tastatur!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.