SV Borsdorf 1990 II – TTC Colditz 1956 0:15

Das Derby gegen den Tabellenzweiten aus Colditz musste der an vorletzter Stelle platziere Gastgeber äußerst ersatzgeschwächt bestreiten. Die fehlende Nummer eins Frank Richter, Nummer drei Enrico Baum und Nummer 4 Volkmar Kirmes wurden komplett durch Kreisklassespieler ersetzt.
So ging es von Beginn an nur darum, die Höchststrafe (0:15) zu vermeiden. Gegen den Gast in Bestbesetzung gelang dies am Ende nicht.
Hoffmann/Karthe, Th. machten kurzzeitig Karriere von Kreisklassespielern zum Spitzendoppel in der Bezirksklasse. Aus taktischen Gründen so aufgestellt wehrten sie sich gegen Doppel Nummer zwei Dietrich/Ackermann nach Kräften, mussten im Verlauf des Spieles aber immer mehr die Überlegenheit ihrer Konkurrenten anerkennen (0:3). Das Doppel Nummer zwei, Morawe/Karthe, R., vor 28 Jahren immerhin schonmal gemeinsam Kreismeister, musste sich dem Spitzendoppel der Gäste, Gläser/Arnold in drei Sätzen beugen. Doppel Nummer drei, bestehend aus den Stammspielern Böhm/Schneeweiß, verfehlte das Ziel einen Borsdorfer Punkt zu holen nach 2:1 Führung gegen Leuschel/Thomalla nur knapp.
Die erste Runde ging komplett und ohne Satzverlust an die Colditzer. Damit schwanden die Hoffnungen auf einen Ehrenpunkt für Borsdorf immer mehr.
In Runde zwei gelang dem oberen Paarkreuz Burkhard Morawe und Timo Böhm jeweils ein Satzgewinn gegen Peter Gläser bzw. Franz Arnold, aber kein Punktgewinn. Diesen verfehlte im Anschluss auch Karsten Schneeweiß Arne Dietrich, den er zwei Sätze düpieren konnte, dann aber der taktischen Umstellung seines Gegenüber nicht mehr gewachsen war. Die drei Ersatzspieler Rainer Karthe (4. Herren), René Hoffmann (5. Herren) und Thomas Karthe (6. Herren) versuchten in ihren zweiten Einzeln gegen Matthias Leuschel, Frank Ackermann bzw. David Thomalla vorallem kämpferisch gegen zu halten, mehr war für sie nicht drin.

Punkte:

Borsdorf:
Morawe, Böhm, Schneeweiß, Karthe, R., Hoffmann, Karthe, Th.: je 0

Colditz:
Arnold, Gläser, Dietrich, Leuschel, Ackermann, Thomalla: je 2,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.