SV Borsdorf 1990 – TTC 1956 Colditz II 6:8

Zum vorletzten Punktspiel der Bezirksliga empfingen die Borsdorferinnen die Reserve des TTC Colditz. Die Gastgeber wollten die knappe Hinspielniederlage (6:8) in einen Punktgewinn verwandeln. Doch dies misslang, man verlor wiederum äußerst knapp mit 6:8.
Der Knackpunkt waren wiedermal die Doppel, welche beide an die Gäste gingen. Zibis/Groß holten gegen Noack/Rönitz einen 0:2 Satzrückstand auf, konnten sich aber im Entscheidungssatz nicht durchsetzen. Liebelt/Seifarth verloren nach gewonnenem ersten Satz gegen Zapke/Paul die zwei folgenden in der Verlängerung, fanden dann nicht wieder ins Spiel.
Damit sah man sich erneut einem 0:2 Rückstand gegenüber. Diesen konnten die Borsdorferinnen allerdings in der ersten Einzelrunde wieder wettmachen. Stefanie Zibis kämpfte sich gegen Noack in den Entscheidungssatz und konnte auch diesen beherrschen. Christin Groß spielte konzentriert und sicher und behielt so gegen Paul die Oberhand. Anett Seifarth überraschte mit einem klaren 3:0 Erfolg über Rönitz. Lediglich Romy Liebelt musste ihrer Gegnerin Zapke nach drei knappen Sätzen gratulieren.
Die zweite Runde verlief ausgeglichen. Zibis konnte gegen Zapke nicht wirklich mithalten und Rönitz wusste auf die Aktionen von Groß meistens eine bessere Antwort. Liebelt und Seifarth machten es besser, sie verloren gegen ihre Gegnerinnen Noack bzw. Paul jeweils nur den zweiten Satz.
Damit stand es 5:5 vor der letzten Runde und ein Punktgewinn war durchaus im Bereich des Möglichen. Doch leidglich Liebelt konnte noch einen Punkt nach Borsdorf holen (3:1 gegen Paul). Für Groß was Zapke eine Nummer zu groß. Seifarth machte gegen Noack ein gutes Spiel, konnte aber nur einen Satz gewinnen. Im entscheidenden Spiel ging Zibis gegen Rönitz mit 2:1 in Führung, konnte diesen Trend aber nicht fortsetzen und verlor zweimal zu sieben. Nun müssen die Borsdorferinnen gegen Großpösna am 23.3. 10 Uhr in den heimischen Hallen einen Punkt holen, um die Saison nicht auf dem letzten Platz zu beenden.

Punkte:

Zibis 1
Liebelt 2
Groß 1
Seifarth 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.