Borsdorf II – Großpösna III – 7:9

Aufsteiger SV Borsdorf, 2.Mannschaft empfing die 3.Mannschaft des TTC Großpösna.
Überraschend ging Borsdorf nach den Doppeln 2:1 in Führung.
D.Graul/M.Morawe und Schneeweiß/B.Morawe gewannen jeweils 3:0 gegen
Knabe/Hahn bzw. Loos/Koenitz. Kirmes/Denz verloren 1:3 gegen Michel/Hunger. In der ersten Einzelrunde gewann Graul 3:2 gegen Knabe und B.Morawe 3:0 gegen Koenitz. Da die anderen vier Einzel an Großpösna gingen, war Borsdorf nun mit 4:5 im Rückstand.
Die zweite Einzelrunde ging unentschieden aus. Mit sehr guter Leistung siegte M.Morawe 3:2 gegen Knabe. Überragend war der 3:0-Sieg von Kirmes gegen Hunger. Mit gekonnten Blockspiel und letzten Einsatz bezwang er den Großpösnaer Angriffsspieler. Auch Denz zeigte dem Nachwuchsspieler Koenitz seine Grenzen auf und gewann 3:1. Da Graul mit der Spielweise von Michel nicht zurechtkam, 0:3, sowie Schneeweiß gegen Hahn und B.Morawe gegen Loos jeweils 1:3 verloren, musste das Entscheidungsdoppel beim Stand von 7:8 her. Trotz guten Spieles verloren Graul/M.Morawe 1:3 und damit gingen die Punkte an Großpösna.
Punkte Borsdorf: D.Graul1,5; M.Morawe1,5; V.Kirmes1; K.Schneeweiß0,5;
B.Morawe1,5; S.Denz 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.