Oschatz – Borsdorf I – 9:6

Tischtennis – 1.Bezirksliga

PSV Telekom Oschatz – SV Borsdorf 1990 – 9:6

Die erste Herrenmannschaft des SV Borsdorf blieb auch im fünften Saisonspiel der 1.Bezirksliga erfolglos. Mit 6:9 unterlag man beim Aufsteiger Oschatz, welcher durchaus schlagbar gewesen wäre.

Nach der bis dahin guten Doppelbilanz scheiterten die Muldentaler diesmal ausgerechnet in dieser Disziplin. Alle drei Doppel gingen mehr oder weniger knapp verloren und schafften eine denkbar schlechte Ausgangssituation.

In der ersten Einzelrunde waren die Kräfte gleichverteilt (3:3). Für Borsdorf punkteten Falko Graul (Camen junior), Mario Wandel (Zeibig senior) und Uli Remler (Nollau) jeweils im Entscheidungssatz.

Runde zwei brachte ebenfalls drei Punkte für jedes Team; aus Borsdorfer Sicht zu wenig. Frank Richter konnte Jonas bezwingen. M.Wandel und U.Remler blieben im Unterhaus auch in umgekehrter Aufstellung ungeschlagen.

Mit nunmehr 0:10 Zählern reist man am kommenden Sonntag zum Tabellenzweiten nach Arzberg.

Punkte für Borsdorf:
F.Graul (1); D.Morawe (0);
F. Richter (1); C.Karl (0);
M.Wandel (2); U.Remler (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.