Leutzsch VIII – Borsdorf II – 10:5

Auch im letzten Punktspiel der 1.Halbserie konnte die 2.Herren in der Tischtennis-Bezirksklasse keinen Sieg verbuchen. Die Borsdorfer verloren bei der achten Mannschaft der Leutzscher Füchse mit 5:10.
Der Auftakt war verheißungsvoll. Es wurden zwei Doppel gewonnen.
Graul/M.Morawe bezwangen Vogel/Kahle 3:2 und Schneeweiß/B.Morawe
gewannen 3:0 gegen Wilschky/Herrmann. Nur Kirmes/Denz verloren 0:3
gegen Klatt/Olewicki. Nach der 0:3-Niederlage von Marcus Morawe gegen
Klatt, konnten Dietmar Graul mit 3:2 gegen Olewicki und
Karsten Schneeweiß 3:0 gegen Vogel die Borsdorfer mit 4:2 in Front
bringen. Dann hatten die Muldentaler aber ihr Pulver verschossen.
Volkmar Kirmes gegen Kahle, Silvio Denz gegen Wilschky und
Burkhard Morawe gegen Herrmann verloren ihre Spiele und mussten
auch in der zweiten Einzelrunde ihren Gegnern gratulieren.
Da auch M.Morawe und Schneeweiß jeweils ihr zweites Spiel verloren,
war die Niederlage besiegelt. Lediglich Graul konnte mit einem
3:1 gegen Klatt noch einen Punkt für den SVB verbuchen.
Mit 1:15 Punkten stehen die Borsdorfer auf dem 9. und damit
letzten Tabellenplatz. Wenn im Januar 2015 die 2.Halbserie
startet, wird die Mannschaft weiter kämpfen. Die Hoffnung auf
eine Platzverbesserung besteht noch, weil man die Konkurrenten
beim Kampf um den Abstieg, Audenhain und Leutzsch 8, zu Hause
empfängt.

Punkte Borsdorf: D.Graul 2,5; M. Morawe 0,5;
V.Kirmes 0; K.Schneeweiß 1,5;
B. Morawe 0,5; S.Denz 0;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.