Delitzsch II – Borsdorf II

Im Punktspiel der Tischtennis-Bezirksklasse reiste Borsdorf II ohne
Illusionen zur II.Mannschaft des ESV Lok Delitzsch. Die Grippewelle
hatte im Team zugeschlagen. Zwangsläufig wurden drei Jugendspieler
eingesetzt. Simon Lokaiczyk, Tim Glomsda und Kristof Weiner
kämpften und schlugen sich achtbar, konnten aber nichts zählbares
beitragen. Bei der 2:13 Niederlage machte Dietmar Graul die beiden
Punkte für Borsdorf, 3:2 gegen Reiche und 3:1 gegen Henze. Die
beiden anderen Stammspieler Volkmar Kirmes und Burkhard Morawe,
mussten jeweils ein Paarkreuz höher spielen und waren damit
überfordert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.