Borsdorf II – Leutzsch VIII

Borsdorf 2.Herren verlor gegen die 8.Mannschaft der Leutzscher Füchse
mit 5:10. Sicherte sich aber Platz 8 in Staffel 1 der Bezirksklasse,
weil Audenhain ebenfalls verlor. Damit wurde die Relegation erreicht.
In der Borsdorfer Aufstellung war der Name Morawe dreimal
vertreten. Maximilian aus der 3.Mannschaft spielte als Ersatz neben
Vater Burkhard und Bruder Marcus. Die Auftaktspiele im Doppel
gingen daneben, alle drei wurden verloren. In der ersten Einzelrunde
gewannen Dietmar Graul gegen Klatt und Burkhard Morawe gegen
Olewicki jeweils 3:1. Marcus Morawe gegen Matus, Karsten Schneeweiß
gegen Vogel, Silvio Denz gegen Ohlig und Max Morawe gegen
Kahle kassierten Niederlagen. Auch in der zweiten Runde gewannen
Graul und B.Morawe. Graul fügte dem chilenischen Gastspieler
Ignacio Matus mit 3:1 die erste Niederlage der Saison bei. B.Morawe
gewann gegen Vogel 3:0. Den fünften und letzten Punkt holte Max
Morawe gegen den Leutzscher Jugendspieler Ohlig nach einem 6:10
Rückstand mit 13:11 im fünften Satz.

Punkte Borsdorf: D.Graul 2; M. Morawe 0;
K.Schneeweiß 0; B.Morawe 2;
S.Denz 0; Max Morawe 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.