2. Herren: Borsdorf II – Holzhausen VI – 5:10

Auch im zweiten Spiel der Tischtennissaison 2015/16 kassierte die 2.Mannschaft des SV Borsdorf 1990 eine Niederlage. In Holzhausen wurde bei der 6. des TTC mit 5:10 verloren. Der Auftakt bei den Doppelspielen weckte Hoffnungen. Nachdem D.Graul/M.Morawe den erwarteten 3:1Sieg gegen Auris/Kluttig brachten, besiegten Schneeweiß/B.Morawe unerwartet das Spitzendoppel des Gastgebers Weiße/Gürtler 3:0. Das Borsdorfer Nachwuchsdoppel Härtig/Lokaiczyk verlor 0:3 gegen Jungk/Gerth. Drei Einzelsiege waren allerdings zu wenig, um die Hausherren weiter in Bedrängnis zu bringen. Für diese sorgten Dietmar Graul, 3:0 gegen Gürtler, 3:1 gegen Weiße und Burkhard Morawe 3:2 gegen Jungk. Marcus Morawe verlor mit 2:3 gegen Gürtler und 1:3 gegen Weiße. Karsten Schneeweiß konnte diesmal keinen Zähler beisteuern, jeweils 1:3 gegen Jungk und Auris, gegen den auch B.Morawe verlor. Die beiden Nachwuchs-Spieler Simon Lokaiczyk und Johann Härtig mussten Lehrgeld zahlen und verloren jeweis gegen ihre Kontrahenten Kluttig und Gerth. Simon gelangen immerhin in beiden Spielen ein Satzgewinn.

 

 

Punkte Borsdorf: D.Graul 2,5; M.Morawe 0,5

K.Schneeweiß 0,5, B.Morawe 1,5

S.Lokaiczyk 0; J.Härtig 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.