1.Herren: Doppelspiel gg. Rackwitz (5:10) & Torgau (12:3)

Tischtennis – 2.Bezirksliga

 

TSV Rackwitz – SV Borsdorf 1990 – 10:5

 

Borsdorfs Erste absolvierte einen Doppelspieltag in der 2.Bezirksliga. Am Nachmittag spielte man beim Tabellennachbarn in Rackwitz. Die Nordsachsen erwischten mit 2:1 Doppeln den besseren Start und behaupteten diese Führung bis zum Schluss.

 

In der ersten Einzelrunde wurden die Punkte gleich verteilt. Für die Muldentaler waren Falko Graul (Bauer), Daniel Morawe (Malecha) und Frank Richter (Katschemba) erfolgreich. In Runde zwei konnte lediglich Kapitän Graul (Malecha) einen Zähler verbuchen. Die anderen fünf Spiele gingen allesamt knapp verloren. Somit kam Borsdorf nicht über eine 5:10-Niederlage hinaus und rutschte auf Rang 3 ab.

 

SSV Torgau – SV Borsdorf 1990 – 3:12

 

Im Anschluss machten sich die Borsdorfer auf den Weg nach Torgau. Im Abendspiel war man klarer Favorit und wurde dieser Rolle beim 12:3 auch gerecht. Insbesondere Daniel Morawe und Falko Graul zeigten Stärke, indem sie Torgaus Vertragsspieler Vanek je 3:2 besiegten. Verloren wurde ein Doppel sowie zwei Einzel von Christian Karl (Reich) und Frank Richter (Stoppel).

 

Punkte für Borsdorf:

F.Graul 4; D.Morawe 3,5;
F.Richter 3; M.Wandel 3;
C.Karl 1; U.Remler 2,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.