1.Herren: TTV Wurzen II – SV Borsdorf – 7:9

Dramtischer Spielverlauf in Wurzen!

Gegen die Zweite von Wurzen, die trotz ausgeglichener Besetzung bisher keinen einzigen Punkt holen konnte, fehlte Daniel Morawe; dafür spielte Simon Lokaiczyk (3.Herren).

Doppel:
denkbar schlecht!!! 0:3!!!

Einzel:
• Falko: gg. Müller gewohnt sicher 3:0; gg. Kabus nach strittiger Entscheidung im ersten Satz zunächst 2:0 geführt, dann 2 Sätze an den offensiver spielenden Wurzener, im Fünften sicher 11:3 gewonnen.
• Mario: keine Chance gg. das unorthodoxe Noppenspiel von Kabus; aber dann souverän in vier Sätzen gg. Müller gesiegt.
• Uli: gg. Aufschlag- & Rückhand-Monster Eilenberger von Anfang bis Ende spannend, Punkte macht meist der Aufschläger, außer Uli im Fünften bei 10:8 für sich und eigenem Aufschlag, danach trotzdem Nerven behalten und 13:11 gewonnen; gg. J.Meißner locker 3:1.
• Frank: nach viel hin und her 3:2 gg. J.Meißner; mit größter Lockerheit und einigen Zauberbällen 3:0 gg. Eilenberger
• Christian: gg. Hennig vier Sätze gut gekämpft und knapp gepunktet; gg. K.Meißner fünf Sätze konzentriert geblieben und knapp verloren
• Simon: ohne echte Chance gg. die routinierten Wurzener, aber als Ersatzmann gut verkauft

Entscheidungsdoppel:
Falko/Christian gg. Meißner² – eine Niederlage hätte zu den Startdoppeln gepasst – und ein 8:8-Endstand wäre insgesamt auch irgendwie gerecht gewesen – aber nach knapp verlorenem ersten Satz lief alles für Borsdorf – E-Doppel 3:1.

Endstand 9:7 🙂

Spielbericht TTLIVE

Punkte Borsdorf:
F.Graul 2,5 ; M.Wandel 1 ;
U.Remler 2 ; F.Richter 2 ;
C.Karl 1,5 ; S.Lokaiczyk 0

…diesen Samstag (19.11.) Doppelspiel
…1400 beim ungeschlagenen Tabellenführer Eintracht Süd
…1800 in Colditz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.