1.Herren: Saisonauftakt 17/18 – 10:5 gg. Borna

Tischtennis – 2.Bezirksliga

SV Borsdorf 1990 – SV WBGM Borna – 10:5

 

Zum Auftakt der Saison 2017/18 bestritt Borsdorfs 1.Mannschaft in der 2.Bezirksliga ein Heimspiel. Erstmals seit sechs Jahren empfing man die Sportfreunde aus Borna. Diese reisten mit neuem Namen („SV WBG Medizin“) und zwei Zugängen aus Altenburg an. Am Ende setzten sich die leicht favorisierten Muldentaler mit 10:5 durch.

 

Borsdorf trat mit Simon Lokaiczyk (für Daniel Morawe) an und startete mit 2:1 Doppeln. Im ersten Einzel hatte Frank Richter gleich einen der besten Spieler der Liga (Oliver Mann). Nach vier ausgeglichenen Sätzen zog der Bornaer im Entscheidungssatz schnell davon, Frank unterlag 3:11. Falko Graul spielte ebenfalls vier knappe Sätze gegen O. Mann, konnte aber drei davon für sich entscheiden und somit im Spitzenspiel punkten. Gegen R. Vogel siegten beide problemlos. Ähnlich souverän holten Mario Wandel und Uli Remler im Mittelkreuz alle vier Zähler. Mit sicherem Offensivspiel bezwangen sie T. Schmidt und S. Senf. Im Unterhaus ließ Borsdorf Federn. Christian Karl kämpfte hauptsächlich gegen seinen Rücken, musste M. Gerths gratulieren, schlug aber F. Schmidt. Für Simon Lokaiczyk waren die Gegner eine Nummer zu groß, er unterlag beiden recht klar.

 

Punkte für Borsdorf:
F.Graul 2,5 ; F.Richter 1,5 ;
M.Wandel 2,5 ; U.Remler 2 ;
C.Karl 1,5 ; S.Lokaiczyk 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.