1.Herren: Muldentalderbysieg (10:5 gg. Wurzen II)

Tischtennis – 2.Bezirksliga

 SV Borsdorf 1990 – TTV 1990 Wurzen II – 10:5

 

 In der 2.Bezirksliga kam es am Wochenende zum Muldentalderby zwischen Borsdorf I und Wurzen II. Beide Teams griffen mangels Personal auf die Reservebank zurück. Beim Gastgeber sprang Burkhard Morawe (2.Kreisliga) ein. Die Gäste reisten mit den Meißner-Brüdern (Bezirksklasse) an.

 Aus den drei Doppeln konnte Borsdorfs Erste nur einen Zähler holen. D.Morawe/Remler bezwangen Müller/Lenke mühelos. Zwei Fünfsatzniederlagen von Graul/Karl (Heinze/Kabus) und B.Morawe/Richter (Meißner/Meißner) bescherten Wurzens Zweite die Führung.

 Deutlich besser verliefen aus Sicht der Hausherren die Einzel. Im oberen Drittel wanderten alle vier Punkte auf das Borsdorfer Konto. Knapp wurde es dabei nur in der Spitzenpartie, in welcher Falko Graul gegen Gilbert Heinze zunächst zwei Sätze verlor, dann aber ein Mittel gegen die abwartende Offensive des Wurzeners fand und im Entscheidungssatz siegte. Gegen Uwe Kabus hieß es am Ende 3:1. Daniel Morawe spielte dank seines genesenen Rückens frei auf und distanzierte beide Gegner 3:1.

 Im Mittelkreuz war Uli Remler nicht zu schlagen. In jeweils vier Sätzen gegen Jan Müller und Steffen Lenke generierte er zwei weitere Punkte für Borsdorf. Frank Richter machte mit zwar Lenke kurzen Prozess, musste aber dafür Müller im fünften Satz ziehen lassen.

 Für die überraschendsten Zähler seitens der Borsdorfer sorgte Christian Karl im Unterhaus. Nachdem er bisher noch nie gegen die beiden Wurzener Urgesteine gewinnen konnte, besiegte er diesmal sowohl Klaus als auch Jörg Meißner. Mit viel Übersicht und dem nötigen Mut zum Angriff blieb er sogar ohne Satzverlust. Burkhard Morawe war nicht chancenlos, verlor aber beide Spiele.

 

 Punkte für Borsdorf:
F.Graul 2 ; D.Morawe 2,5 ;
F.Richter 1 ; U.Remler 2,5 ;
C.Karl 2 ; B.Morawe 0

Punkte für Wurzen:
G
.Heinze 0,5 ; U.Kabus 0,5 ;
J.Müller 1 ; S.Lenke 0 ;
J.Meißner 1,5 ; K.Meißner 1,5

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.