1.Herren: Doppel-Debüt-Heim-Sieg

Tischtennis – 2.Bezirksliga

Doppelspieltag in neuer Spielstätte

Zum Punktspiel-Auftakt in der neuen Mehrzweckhalle absolvierte Borsdorfs Erste einen Doppelspieltag. In der noch ungewohnten Umgebung empfing man mit Clara Zetkin III und Leutzsch VII zwei Leipziger Teams. Beide stehen in der unteren Tabellenhälfte der 2.Bezirksliga und wurden erwartungsgemäß bezwungen.

 

SV Borsdorf 1990 – SG Clara Zetkin III – 9:6

 

Gegen die dritte Mannschaft der SG Clara Zetkin gingen alle drei Doppel in den fünften Satz. Dabei sprang für die Muldentaler nur ein Zähler heraus (Graul/Karl – Kaiser/Lohse). Im Einzel überzeugten Falko Graul und Daniel Morawe im oberen Paarkreuz. Sie besiegten Kaiser und Kolloch relativ deutlich. Alle anderen mussten sich jeweils gegen die starken Nachwuchsspieler der Leipziger geschlagen geben. Frank Richter und Uli Remler verloren in der Mitte gegen Schmiedecke, punkteten aber gegen Lüdecke. Mario Wandel und Christian Karl unterlagen Lohse im Unterhaus, aber punkteten dafür gegen Seydel.

 

SV Borsdorf 1990 – Leutzscher Füchse VII – 10:5

 

Im Anschluss begrüßte man die siebente Mannschaft der Leutzscher Füchse. Auch hier konnten lediglich Graul/Karl ihr Doppel gewinnen, womit mit man erneut mit einem Rückstand in die Einzel ging. Hier boten die Gäste im Oberhaus den Spanier Huergo und den Bolivianer Arnez auf, welche in ihrer kurzen Zeit in Leutzsch recht beachtliche Bilanzen erspielten. Daniel Morawe war nicht chancenlos, konnte aber gegen beide keinen Satz gewinnen. Falko Graul fand dank seines krummen Abwehrspiels ein Mittel gegen die kompromisslose Offensive der Gegner. Dass er am Ende beide mit 3:0 bezwingen konnte, war dennoch eine positive Überraschung. An Position drei bis sechs war Borsdorf besser aufgestellt und holte sieben von acht möglichen Zählern. Uli Remler scheiterte am Noppenspiel von Olewicki, setzte sich aber gegen Lim-Richter durch. Frank Richter schickte beide 3:0 vom Tisch. Mario Wandel und Christian Karl besiegten Ohlig und Schmitt deutlich.

 

 

Punkte für Borsdorf:

F.Graul 5 ; D.Morawe 2 ;
F.Richter 3 ; U.Remler 2 ;
M.Wandel 3 ; C.Karl 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.